Verein

Geschichte

Am 13. März 1921 wurde der Musikverein Markelfingen ins Leben gerufen. Er bestand aus 17 Mitgliedern, welche unter der Leitung von Dirigent Karl Wehrle schon in den ersten Jahren Erfolge feiern konnte. Dieser Erfolge wurde 1927 an den Dirigent Karl Okle weiter gegeben.

Die Machtübernahme der NSDAP hatte auch die Gleichschaltung der Vereine zur Folge und mit Beginn des 2. Weltkrieges trat das Vereinsleben in den Hintergrund. 1939 wurde die Hälfte der Mitglieder einberufen, ein Jahr später mussten die musikalischen Aktivitäten, wegen weiterer Einberufungen, eingestellt werden. Doch nach Ende des Krieges schlossen sich die aus dem Krieg und Gefangenschaft zurückkehrenden Musiker wieder zu einer Kapelle zusammen. Der Wunsch nach Geselligkeit stieg, doch zum öffentlichen Wirken des Vereins wurde eine Genehmigung der Besatzungsbehörde benötigt, welche dem Verein 1947 erteilt wurde. Unter der Leitung von….mehr lesen

Mitglieder

Besetzung (Stand 18.03.2018)

Dirigent  ∗ Kuno Rauch

Flöte/Piccolo ∗ Laura Keller ∗ Sarah Neumeir ∗ Stefanie Schatz ∗ Jessica Schwarze ∗ Veronika Thum ∗ Amelie Bonath

Oboe∗ Mirjam Thum

Klarinette ∗Monika Seeberger ∗ Vito Gendusa ∗ Hanna Rieple ∗ Emilly Scharnefski ∗ Susanne Kauter ∗ Marion Ruther ∗  Marie Repnik ∗ Laura Gleich ∗ Clara Hägele …mehr lesen